Slider

    Beitragspflichten im Baugewerbe: ZVK- Soka-Bau - ULAK – Winterbeschäftigungs-Umlage - Bau-Mindestlohn

    Für fast alle am Bau tätigen Unternehmen (Bauhaupt- und -nebengewerbe) ergibt sich die Verpflichtung zur Teilnahme an der Winterbeschäftigungs-Umlage, am Sozialkassenverfahren Soka-Bau und zur Zahlung des Baumindestlohnes. Die Grundlage bilden das Arbeitnehmerentsendegesetz und für allgemeinverbindlich erklärte Tarifverträge. Diese verursachen für den Arbeitgeber folgende Zusatzkosten:

    • Winterbeschäftigungs-Umlage    
    • Ausbildungsumlage    
    • Zusatzversorgung    
    • Urlaubsgeld    

    Die zwingende Verpflichtung zur Zahlung der Beiträge und des Baumindestlohnes entsteht selbst dann, wenn keine Gegenleistungen von den Unternehmen in Anspruch genommen werden.

    Viele Arbeitgeber, vor allem Existenzgründer im baunahen Bereich, laufen häufig in Unkenntnis vorgenannter gesetzlicher und tarifrechtlicher Regelungen in ihr Unglück, wenn diese Kostenbelastung, vor allem eine rückwirkende Veranlagung von bis zu drei Jahren, nicht im Unternehmenskonzept berücksichtigt wurde. Auch berechnet die Soka-Bau Verzugszinsen auf die Beiträge i.H.v. zur Zeit 0,9% pro Monat, die ab Mitteilung der Beitragspflicht durch die Soka-Bau berechnet werden. Bei einem langdauernden Prozess kann dies sehr teuer werden.

    Bei Prüfungen durch die Bundesagentur für Arbeit, den Zoll, die Rentenversicherung oder andere wird die Pflicht zur Teilnahme am Sozialkassenverfahren festgestellt und der Betrieb der Soka-Bau gemeldet, die sofort ihre Forderungen auch für die Vergangenheit stellt.

    Bei Fragen nach Möglichkeiten, hier Ihre Kosten zu minimieren, wenden Sie sich an uns.

    Website durchsuchen

    Termine

    Ordentliche Mitgliederversammlung 2020

    Die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 findet am 25.09.2020 von 11:00-13:00 Uhr als Videokonferenz statt. Anmeldungen bitte bei der Geschäftsstelle.

     

     

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.